Heuer Schraubstock 120 als Grundwerkzeug für den Profihandwerker und Heimwerker

Bei einem Heuer Schraubstock 120 mm handelt es sich um eine Vorrichtung für das Halten von Werkstücken während ihrer Produktion.
Alle Schraubstock-Varianten bieten eine festsitzende wie auch eine bewegliche Backe. Mitten unter diesen Beiden Backen wird das Werkstück eingespannt. Die Backen sind gewöhnlich wechselbar, damit ebendiese im Falle von störenden Gebrauchsspuren oder zum festspannen empfindlicher Bauteile ausgewechselt werden können.

Viele Schraubstock-Ausführungen bestehen aus Stahlguss und gewährleisten eine zufriedenstellende Genauigkeit während des Einspannprozesses. Schraubstöcke werden primär von KFZ-Mechanikern, Schreinern als auch von Hobby-Bastlern genutzt.

Wie funktionieren Schraubstöcke?

Ein Heuer Schraubstock 120 ist das Grundwerkzeug auf der Arbeitsplatte

Ein Schraubstock hat den einzigen Zweck, Baustücke für die genaue Bearbeitung einzuspannen. Zu diesem Zweck bestehen Schraubstöcke aus zweierlei Klemmbacken, in welchen Werkstücke eingespannt werden können. Die eine Spannbacke steht dabei stramm, während die andere Klemmbacke mithilfe einer Spindel und Drehkurbel bewegt wird.

Der Schraubstock funktioniert sehr einfach. Über das kreisen des Hebels bewegt sich die bewegliche Backe mithilfe der Drehspindel in die jeweilige Richtung. Ihr Werkstück wird dann über die zwei Backen festgespannt, sofern ihr Schraubstock fest genug angezogen wird. Das Äußere Gewinde der Spindel bewegt sich durch das innenseitige Gewinde der beweglichen Klemmbacke und sorgt demzufolge für den benötigten Antrieb.
Die robusten Spannhelfer haben meist Tischklammern, die auf Werkbänken verschraubt werden können und ausreichende Haftung sicherstellen.

Beliebte Heuer Schraubstock 120 Varianten und ihre Arbeitsgebiete

Die robusten Spannhelfer gibt es in unterschiedlichen Varianten. Für den Fall, dass Sie einen Schraubstock erwerben, sollten Sie erstmal bestimmen, ob Sie eine Zwinge zum Montieren an der Arbeitsplatte oder aber für das Halten von Kleinstteilen auf einer Werkzeugmaschine wie der Standbohrmaschine einen Maschinenschraubstock brauchen.

Die gängigste und zugleich meist gekaufte Ausführung ist der Parallelschraubstock. Wie es der Name schon Preis gibt, stehen die Spannbacken in jeder Position kontinuierlich synchron zueinander. Zu diesen Ausführungen gibt es im Netz nicht zuletzt auch einen Schraubstock-Test. Hierbei ist es Vorteilhaft, dass man das Bauteil über die komplette Breite hinweg fixieren kann. Ein Parallel Schraubstock wird mit purer Muskelkraft angetrieben. Befestigt wird der Schraubstock auf einer Werkbank.

Auch werden bei dieser Schraubstock-Ausführung überstülpbare Schutzbacken angebracht, sofern empfindliche Materialien darin eingespannt werden müssen. Besonders populär ist die Nutzung von Parallelschraubstöcken für das Einspannen von Hölzern, Metallstücken, zum Löten oder aber Schleifen und Sägen.

Ein anderes gängiges Spannwerkzeug ist der Maschinen Schraubstock, welcher für Arbeiten an Werkzeuggeräten benötigt wird. Diese Schraubstockart besitzt keine eigene Montageeinheit und lässt sich durch Langschlitzlöcher an den üblichen Werkzeugmaschinen befestigen. Ansonsten gibt es noch den Rohrschraubstock, an dem verschiedene Querschnitte zum Einspannen von Rohren eingestellt werden können.

Maschinenschraubstock: Eingesetzt wird ein Maschinenschraubstock zum Einspannen von Bauteilen in Werkzeugmaschinen. Das Einzigartige daran ist, dass mit einem Maschinenschraubstock besonders exakt gespannt werden kann. Jener Spannhelfer darf zudem die starken Kräfte aufnehmen, welche auf das Baustück z. B. beim Fräsvorgang einprasseln. Dem Maschinenschraubstock sind noch weitere Varianten untergeordnet, wie etwa der hydraulische Schraubstock oder aber der pneumatisch betriebene Niederzug-Schraubstock

Rohr-Schraubstock: Ein Rohrschraubstock, häufig auch Installateursschraubstock genannt, ist angenehm einzusetzen, um Rohre einzuspannen, da der jeweilige Durchmesser einfach angepasst werden kann. Ein großer Nutzeffekt von Rohr-Schraubstöcken ist das vierseitige einspannen der Rundgegenstände.

Modellbauerschraubstock Ein Tischschraubstock ist kompakt gebaut und ermöglicht hierdurch das gefühlvolle Festspannen von leicht zerbrechlichen Kleinstbauteilen. Außerdem haben solche Ausführungen meist ein Kugelgelenk, womit der Schraubstockkopf in allen Richtungen arretiert werden kann. Der Minischraubstock ist daher insbesondere bei Modellbauern sehr beliebt.

Eine Werkbank mit bereits angebrachten Schraubstock kaufen

Eine Werkplatte mit Schraubstock kann inzwischen im Netz in allen bekannten Werkzeugshops oder beim nahegelegenen Fachmarkt erworben werden. Meist können Sie sogar wählen, ob ihr Schraubstock 150 mm oder 125 mm Backenbreite haben soll.

Sofern der Schraubstock klein ist, nimmt dieser natürlich weniger Platz in Anspruch. Wenn ihr Schraubstock in der Höhe verstellbar ist, kann er individuell auf Ihre Körpergröße justiert werden. Ein höhenverstellbarer Spannhelfer ermöglicht genaueres Arbeiten, ist jedoch auch kostenintensiver.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *